YSL Bag Unboxing & Review

Saint Laurent Packaging

DECISIONS, DECISIONS…

Wenn es um die Kaufentscheidung einer neuen Tasche geht, lasse ich mir viel Zeit. Für mich ist das jedes mal eine große Investition und ich möchte daher sicher sein, dass ich lange Freude an der Tasche habe. Seit Anfang des Jahre wollte ich schon in eine neue Tasche investieren, war aber nicht sehr entscheidungsfreudig. Grundsätzlich ist mir bei Designer Bags wichtig, dass sie möglichst zeitlos sind und sich gut kombinieren lassen. Ich gehe da grundsätzlich eher nicht nach Trends. 🙂

Meine erste Designer Tasche habe ich mir erst letztes Jahr zu meinem Geburtstag gegönnt. Ich werde das tolle Gefühl nie vergessen, als ich mir meine Louis Vuitton Speedy 35 in Damier Ebene ausgesucht hatte und mit großer Box (steht ihr auch so auf schöne Verpackungen?!?) aus dem Louis Vuitton Store in Köln kam. Auch diese Entscheidung hatte ich mir gut überlegt. Ich liebe meine Speedy auch heute noch wie am ersten Tag und sie begleitet mich täglich ins Büro!

Das einzige Kriterium das für meine nächste Tasche feststand war die Farbe: Sie sollte schwarz sein und goldene Hardware haben. Aber meine Wunschliste ist lang und einige Stücke schmachte ich schon lange an. Daher fiel mir die Entscheidung ziemlich schwer. Ganz oben auf meiner Wunschliste steht schon ewig die Double Flap Bag von Chanel. Für mich die zeitloseste und eleganteste Tasche überhaupt! Da aber dieses Jahr teure Urlaube geplant sind und im nächsten Jahr der Kauf eines neuen Autos ansteht, muss dieser Wunsch leider warten. Eine weitere Tasche die seit längerem auf meiner Wunschliste steht ist die Givenchy Antigona. Da diese in meiner bevorzugten Größe (Medium) aber scheinbar nirgends mit goldener Hardware erhältlich war und ich ja bereits meine Speedy fürs Büro hatte, habe ich auch diese Tasche vorerst zurück gestellt.

Was mir definitv noch fehlte, war eine Crossbody Bag für schickere Anlässe und zum Ausgehen. YSL war hier meine erste Wahl. Ich liebe das YSL Logo und finde die Auswahl großartig. In der engeren Wahl standen schließlich die klassische Monogram Satchel und die Matelasse Chain Wallet. Leider befindet sich kein YSL Store in meiner Nähe. Ich finde es viel schöner, wenn man sich die Tasche live angucken, sie anfassen und mal „Probetragen“ kann. Da ich mich ewig nicht entscheiden konnte habe ich gemacht, was ich immer mache: Outfitposts auf Pinterest mit diesen beiden Taschen gesucht und auf YouTube Unboxings und Reviews geschaut. Ich finde es immer sehr interessant  was andere über die potentielle neue Tasche zu sagen haben und wie sie die Tasche bewerten. Nach etlichen Videos und Bildern sagte mein Bauchgefühl: Es ist die YSL Matelasse Chain Wallet! Ich bin immer total erleichtert, wenn ich endlich eine Entscheidung getroffen habe! Kennt ihr das?!

Also habe ich die YSL Matelasse Chain Wallet sofort im YSL Online Shop bestellt. Genau 1 Woche später erwartete mich nach der Arbeit zu Hause das ersehnte Paket!

Saint Laurent

Als ich die Tasche zum ersten mal aus ihrem Staubbeutel nahm, war ich sofort verliebt! Sie macht einen eleganten Eindruck und besteht aus Kalbsleder mit Grain de Poudre Struktur (auch bekannt als Kaviar). Dadurch ist die YSL Matelasse Chain Wallet relativ unempfindlich gegen Kratzer und lässt sich gut reinigen. Ein absoluter Pluspunkt ist auch, dass man die Kette abnehmen und die Tasche so in eine Clutch verwandeln kann! Innen befinden sich 20 Fächer für Karten, 2 schmale Fächer für Rechnungen etc., ein Fach mit Reißverschluss für Münzen oder kleinere Wertsachen,  und 2 größere Fächer, in die problemlos Handy, Schlüssel, Lippenstift und Sonnenbrille (ohne Etui) passen. Die Tasche passt sowohl zu Casual Looks als auch zu Abendgarderobe.

Saint Laurent Bag

YSL Bag

YSL Bag

Ich bin absolut verliebt in meine neue YSL Matelasse Chain Wallet und kann es kaum erwarten sie auszuführen! Wie gefällt sie euch? Habt ihr auch eine Schwäche für Designertaschen? Welche Tasche steht auf eurer Wunschliste? Ich bin gespannt!

YSL Bag and Details

YSL Bag

Folge:

5 Comments

  1. Sue
    21. Dezember 2016 / 9:30 am

    Du hast mich schon paar Mal wundervoll inspiriert, vielen Dank dafür😁
    Xoxo Sue 💞

    • mrs_ker
      21. Dezember 2016 / 9:32 am

      Vielen Dank Sue! <3 Das freut mich wirklich sehr! 🙂
      xoxo
      Verena

  2. Selina
    11. Februar 2017 / 4:37 pm

    Toller Beitrag! ❤

  3. Selina
    11. Februar 2017 / 4:46 pm

    Würde sie mir auch gerne zulegen😍…aber ich kann mich einfach nicht zwischen dem kleineren oder größeren Modell entscheiden🙈

  4. 20. April 2017 / 10:22 pm

    Ein wirklich sehr schöner Post über eine hübsche Tasche! Man merkt wirklich, dass Du mit sehr viel Herz schreibst.

    Liebe Grüße
    Gianna Maria
    von oohcharlottecouture

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.