Sweater Season

sweater-season-4

Ich liebe es wenn die Blätter sich bunt färben und in der warmen Herbstsonne leuchten. Besonders an diesen sonnigen Herbsttagen gibt es nichts Schöneres, als spazieren zu gehen und die frische Herbstluft zu genießen. 

SWEATER

Eingekuschelt in meinen oversized Turtleneck war am letzten Wochenende nicht einmal eine Jacke nötig, denn es war noch einmal richtig angenehm warm! Von flauschigen Sweatern kann ich gerade gar nicht genug kriegen. Sie sind einfach so gemütlich und lassen sich trotzdem aufstylen. Ich liebe es besonders, wenn sie richtig weich und kuschelig aussehen. Oversized sind sie das ideale Pendant zu Overknee Boots, sehen zu destroyed denim absolut lässig aus und auch casual chic lässt sich durch ein Hemd oder eine Bluse im layering look stylen. Aufgrund der warmen Temperaturen habe ich mich heute aber nochmal zu schlichten, schwarzen Heels hinreißen lassen, die ich sowieso am liebsten trage. Wenn ihr noch auf der Suche seid, kann ich euch diesen Turtleneck Sweater nur ans Herz legen! Ich habe ihn über Zalando bestellt und bin total verliebt in ihn. Habe ihn daher auch gleich in beiden verfügbaren Farben – in sand und dark grey – behalten.

Wie gefällt euch der Look?

 

 

sweater-season-2

sweater-season-6

sweater-season-5

sweater-season-7

sweater-season-8

sweater-season-13

sweater-season-1

sweater-season-10

sweater-season-12

 

-SHOP THE LOOK –

Turtleneck – Bik Bok

White Shirt – h&m

Destroyed denim – Asos

Suede Heels – Buffalo

Bag – Louis Vuitton

Sunnies – Michael Kors (similar here)

Watch – Marc Jacobs

Bangle – Tory Burch

Folge:

2 Comments

  1. 16. November 2016 / 8:16 pm

    Hey, richtig cooles Outfit. Layering ist eine klasse Möglichkeit, seinen Look noch ein wenig aufzupimpen. Dein Outfit würde ich so eins zu eins auch im Alltag anziehen. 🙂
    Liebe Grüße

    • mrs_ker
      30. Dezember 2016 / 7:01 pm

      Danke für deinen lieben Kommentar Süße! Freut mich so, dass dir der Look gefällt 🙂

      xoxo
      Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.