My all time favorite Make Up Essentials

Make Up, Essentials, Favoriten

Jeder von uns hat seine eigenen Make Up Favoriten, ohne die er einfach nicht leben kann. Ich finde es immer super spannend zu lesen welche Produkte andere Mädels lieben und dachte mir ich erzähle euch heute, welche Make Up Produkte ich nicht mehr missen möchte.

 

Grundierung

Die beste Foundation hilft nichts, wenn die Pflege nicht stimmt und die Haut nicht vorbereitet ist. Zumindest, wenn man nicht gerade mit einer außergewöhnlich zarten und ebenmäßigen Haut gesegnet ist. Meine Haut neigt zu Unreinheiten und großen Poren, daher ist eine gute Grundierung für mich Pflicht. Bisher habe ich immer den Baby Skin Pore Minimizer von Maybelline verwendet. Seit ich aber die Pflegeserie Sébium von Bioderma teste, bin ich auf den Sébium Pore Refiner umgestiegen. Dieser Pore Refiner ist für meine ölige und unreine Haut viel besser geeignet und bereitet sie optimal auf das Make Up vor.

Concealer & Foundation

In Sachen Concealer schwöre ich auf den Fit Me Concealer von Jade Maybelline, sowie den Effacernes Longue Tenue Concealer von Lancôme. Ich decke damit Augenringe und Rötungen ab, bevor ich die Foundation auftrage. Wegen der Rötungen und meiner öligen Haut brauche ich eine Foundation, die gut deckt und mattiert. Hier benutze ich die Indefectible 24H Matt von L’Oreal in der Farbe 13 Beige Rose. Die Deckkraft lässt sich bei Bedarf sehr gut aufbauen und ich gehe eigentlich nie ohne Foundation aus dem Haus.

Make Up, Essentials, Favoriten

Rouge

Ein bisschen Rouge muss unbedingt sein, damit das Gesicht ein bisschen Tiefe zurückbekommt. Ganz besonders, wenn man mal wieder mit mehr Make Up unterwegs ist. Für den Alltag mag ich es am liebsten dezent. Die Farbe Blush Baby von Mac ist hier mein absoluter Rouge Favorit.

Eyebrow Pencil

Für die Augenbrauen bin ich ehrlich gesagt immer noch auf der Suche. In letzter Zeit nutze ich den Eyebrow Pencil von Manhattan in der Farbe Brow-Nie und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Die Farbe passt sehr gut und er wirkt nicht zu künstlich. Eventuell möchte ich aber irgendwann auch mal die Brow Pomade von Anastasia Beverly Hills testen. Hat hier jemand Erfahrungen?

Make Up, Essentials, Favoriten

Eyeliner

Flüssiger Eyeliner und ich werden in diesem Leben wohl keine Freunde mehr. Ich ziehe meinen Eyeliner daher seit Jahren schon mit schwarzem Eyeshadow (aus der Zoeva „Naturally Yours“ Palette) und dem 317 Wing Liner Pinsel von Zoeva. Das gelingt mir sehr viel präziser als mit flüssigem Eyeliner und sieht meiner Meinung nach auch etwas weicher aus.

Mascara

Es hat ewig gedauert bis ich DIE perfekte Mascara gefunden habe. Meine Wimpern sind zwar schön lang und voll, dafür aber leider auch brettgerade. An Schwung ist auch mit Wimpernzange nicht zu denken und so sehe ich von vorne trotz Mascara immer ungeschminkt und müde aus. Die erste Mascara, die meinen Wimpern Schwung verpassen konnte ist Hypnôse von Lancôme. Ich liebe diese Mascara und kaufe sie seit Jahren immer wieder nach. Seit letztem Jahr lasse ich außerdem regelmäßig meine Wimpern liften und habe dadurch und dank meiner Mascara endlich den Schwung, den ich mir immer gewünscht habe. Zusätzlich bereite ich meine Wimpern mit dem They’re Real Tinted Primer von Benefit vor, auf den ich durch die Glossybox gestoßen bin. Er verstärkt den Mascara Effekt nochmals sehr gut. Hin und wieder benutze ich auch dir Benefit Roller Lash Mascara, die die Wimpern nochmal verdichtet. Im Alltag bleibe ich aber immer bei meiner geliebten Lancôme Mascara.

Make Up, Essentials, Favoriten

Highlighter

Trage ich nicht täglich, aber dafür besonders gerne wenn es mal etwas auffälliger sein darf. Ich habe schon einige Highlighter getestet und bin bei Soft & Gentle von Mac hängen geblieben. Dieses Produkt wird regelrecht gehyped – zurecht wie ich finde.

Lipstick

Lippenstift gehört für mich mittlerweile zu einem vollständigen Look dazu. Seit ich gelernt habe zu meinem vollen Mund zu stehen liebe ich es auch Lippenstift zu tragen. Die Lippenstifte von MAC gehören hier zu meinen absoluten Favoriten und ich habe zwischenzeitlich einen richtigen Sammeltick bekommen. Besonders die matten Töne sind großartig, da sie wirklich lange halten. Zu meinen Alltagsfavoriten gehören Velvet Teddy (matte), Twig (satin), Amorous (satin) und Whirl (matte).

Eyeshadow

Lidschatten benutze ich eher selten. Wenn überhaupt, dann ganz dezente Rosé Töne, oder ein helles beige, dass das Augenlid heller wirken lässt. Hier verwende ich auch meine Zoeva „Naturally Yours“ Palette. Evtl. werde ich mir aber irgendwann noch die NAKED 3 Palette gönnen, da auch hier viele schöne Rosé Töne enthalten sind.

Brushes

Ich bin ein großer Fan der Zoeva Brushes und habe mir damals ein ganzes Set gekauft. Hier sind alle wichtigen Pinsel für Make Up, Rouge, Puder und Eyeshadow dabei. Lediglich den Pinsel für Conturing habe ich mir noch separat gekauft. Das Make Up trage ich jedoch nicht mit einem Pinsel, sondern mit dem Real Techniques Miracle Sponge auf. Damit erziele ich das beste Ergebnis, die Foundation wird perfekt verblendet und absolut ebenmäßig. Im Vergleich zu den Beauty Blendern ist das Preis Leistungsverhältnis viiiel besser. Ein Sponge kostet gerade mal 5-6 Euro und ich finde sie genauso gut wie die Beauty Blender, die aber mit 20 Euro deutlich teurer sind.

Auf welche Make Up Produkte könnt ihr nicht verzichten?

Make Up, Essentials, Favoriten

Folge:

13 Comments

  1. Katharina
    23. April 2017 / 1:33 pm

    Ein wirklich toller Post (wie immer)! Ich habe auch mit öligen Haut zu kämpfen. Damit ich nicht so schnell glänzend trage ich als Primer immer den After Shave Balsam von Niveau auf. Bin durch YouTube darauf gekommen. Da gibt es ein paar Videos dazu. Zum Fixieren benutze ich den losen Transparentpuder von Laura Mercier.

    Liebe Grüße
    Katharina

    • 24. April 2017 / 5:57 pm

      Oh was für ein genialer Tipp! Vielen Dank dafür! Von Laura Mercier habe ich auch schon viel Gutes gehört. Ein Puder zum fixieren fehlt mir tatsächlich noch. 🙂

      xx
      Verena

  2. Mimi
    24. April 2017 / 11:31 am

    das Blush von Mac muss ich mir auch endlich mal genauer anschauen 🙂 und ich habe die eyebrow pomade von anastacia Beverly Hills und muss sagen, dass ich sie kaum benutze. Für mich ist die farbabgabe zu heftig und die Pomade zu schmierig/feucht….inzwischen ist sie etwas ausgetrocknet und nun nutze ich sie eher 😜 Aber lieben tu ich sie nicht. Finde das Ergebnis ist immer zu doll unnatürlich. Dagegen liebe ich das augenbrauengel von laura mercier, damit bekomme ich von Beginn an ein saubereres natürlicheres Ergebnis hin. Liebe Grüße aus BW
    Mimi (Instagram: mimiiipotter)

    • 24. April 2017 / 5:54 pm

      Danke für deinen lieben Kommentar! Gut zu wissen, dass es den Hype um die Eyebrow Pomade von ABH nicht unbedingt wert ist. Dann kann ich mir das ja evtl. sparen 🙂 Danke auch für den Hinweis zu dem Gel von Laura Mercier! Das werde ich mir definitiv mal genauer ansehen <3

      xx
      Verena

  3. 24. April 2017 / 12:50 pm

    Super super schöne Auswahl. Gerade bei dem Highlighter und den Lippenstiften kommt halt einfach nichts an MAC ran. Richtig tolle Produkte – durch die anderen muss ich mich direkt mal klicken 🙂

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com

  4. 24. April 2017 / 1:47 pm

    Ganz klar – auf Lippenstift!!
    Ich könnte nicht mehr ohne Lippenstift als Beauty-Piece leben, glaube ich. 🙂
    Ich bin großer Fan der ganzen Chanel-Palette, aber auch die tollen Farben von MAC haben es mir angetan.
    Besonders gerne trage ich Rotnuancen, allerdings bevorzuge ich in der Arbeit die dezenten Rosévarianten. 🙂
    Die perfekte Mascara habe ich für mich leider auch noch nicht gefunden.

    Allerliebste Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

    • 24. April 2017 / 5:52 pm

      Da geht es mir wie dir! Auf Lippenstift kann ich auch nicht verzichten. Kannst du von Chanel denn einen matten Lippenstift empfehlen? Von Chanel habe ich bisher noch keinen getestet 🙂

      xx
      Verena

  5. 25. April 2017 / 12:01 am

    ein sehr schöner Post und bezüglich der Foundation habe ich auch noch was dazu gelernt. Ich suche noch nach etwas, was die Haut glatter aussehen lässt. Super Bilder <3

    Liebe Grüße, Verena
    http://www.somehappyshoes.com

  6. 25. April 2017 / 12:05 pm

    Ja, genau mein Thema 🙂 Da könnte ich jetzt einen laaaaaangen Kommentar schreiben. Schöner Post und tolle Produkte, die du erwähnt hast. Soft and gentle war einer meiner ersten Highlighter und ich liebte ihn. Jedoch solltest du unbedingt mal einen BECCA Highlighter verwenden 😉 Die sind „the shit“ 😀

    Liebste Grüße,
    Kati

    http://www.kati-onclouds.de

    • 25. April 2017 / 12:11 pm

      Oh danke für die Empfehlung meine Liebe! Den werde ich auf jeden Fall mal testen! <3

      Love,
      Verena

  7. 25. April 2017 / 1:17 pm

    Hallo Verena,

    ein toller Post- wie immer =) Ich kann z.B. mir nicht vorstellen, ein Lippenstift jeden Tag zu tragen. Da mache ich mir zu viele Gedanken darüber, ob nach einem Kaffee die farbe halb weggewischt ist. Lippenabdrücke auf der Tasse mag ich ebenfalls nicht=) Na ja, ist eben Geschmackssache. Ich habe mir vor knapp einer Woche die Brow Pomade von Anastasia Beverly Hills gekauft, die ich schon lange wollte. Und ich muss sagen, ich bin damit überaus zufrieden. Die ist tatsächlich am Anfang sehr cremig, aber gerade das finde ich gut. Nach dem Auftragen trocknet es recht schnell. Ich finde, man kann die Farbe gut aufbauen. Zwei fette Balken statt Augenbrauen kann ich auch nicht leiden =)Übrigens, für Augenbrauen benutze ich den 317 Wing Liner Pinsel von Zoeva.

    Viele liebe Grüße,
    Camila

  8. Polli
    6. Mai 2017 / 6:28 am

    Wow, danke für die Supertipps und tollen Fotos. Ich habe immer mal wieder mit fettiger T-Zone und Pickeln zu kämpfen. Was beides in Schach hält, ist das Set 5 von Schutzengelein für reine Haut. Wenn ich mich schminke, achte ich darauf, dass ich die Pinsel immer mit Berkana Shampoo auswasche, damit sie nicht verkeimen. Ich benutze getönte Eichenrindencreme, den farblosen Einhornlipstick und etwas Puder. Mir gefällt aber auch der Lippenstift, den du da gepostet hast von Mac. Das rosa sieht sehr natürlich aus und würde zu meinem look auch sehr gut passen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.