FAQ

Overknee Obsession

Woher kommst du?

Ich bin in einer kleinen Stadt in der Nähe von Köln aufgewachsen. Nachdem ich meinen Mann kennengelernt habe, bin ich nach Euskirchen gezogen. Köln hatte jedoch immer schon eine besondere Bedeutung für mich, deshalb verbringe ich gerne viel Zeit in Köln. Köln ist für mich eine Stadt mit Seele und fühlt sich einfach nach Heimat an!

Where do you live?

I was raised in a small town near cologne. After I met my husband I moved to Euskirchen. Cologne always had a special place in my heart so I love to spend as much time in cologne as possible. Cologne is a city with soul and it feels like home to me whenever I am there.

 

In welchem Beruf arbeitest du?

Ich bin Diplom-Verwaltungswirtin und arbeite im öffentlichen Dienst. Ich werde häufig gefragt ob ich mich in meinem Job so schick anziehen darf etc. Da der Dresscode bei meinem Arbeitgeber sehr locker gehandhabt wird, ist das kein Problem. Zumindest bin ich noch nie negativ darauf angesprochen worden 🙂

What to you do for a living?

I get asked a lot where I work and if I am allowed to dress up at work. So here is the answer: I work  in public administration and as there is no specific dress code, I can wear all my casual chic or business styled outfits in the office 🙂 

 

Welchen Sport treibst du?

Ehrlich gesagt, bin ich ein ziemlicher Sportmuffel. Ich bin faul und hasse es zu schwitzen! Aber Gesundheit geht vor, deshalb mache ich 2-3 mal pro Woche 20-40 Minuten Zumba (zu Hause vor der Wii) und etwa jeden 2. Tag 30 Minuten Yoga. Das brauche ich um runterzukommen. Zwischendurch baue ich auch schonmal ein Workout a la Kayla Itsines ein um mich fit zu fühlen. Außerdem hätte ich gerne irgendwann mal durchtrainierte Arme und einen größeren Po. Haha! Vielleicht reicht meine Disziplin eines Tages dafür aus 😉

What is your workout routine?

Honestly I hate sports. I am a very lazy girl and I hate to sweat and work out. But to put health first I do Zumba 2 to 3 times a week for 20 to 40 minutes. What I love about this is, that I can do it at home in front of my TV (it’s a Wii Game) so I don’t lose time while driving to a gym. It’s really hard though and I am exhausted in the end of every Zumba course. But it is a lot of fun and that’s what keeps me going! I also do 30 minutes of yoga every other day. This helps me to keep my balance and be in the moment. Sometimes when I see all these toned fitness girls I add a little workout a la Kaya itsines to my week. I would love to have toned arms and a bigger but someday. Ha!

 

Wie ernährst du dich?

Ich liebe Schokolade! Darauf könnte ich nie verzichten. Aber seit einigen Jahren ernähre ich mich weitestgehend clean und verzichte auf Fast Food, Fertiggerichte, Zucker und alle chemischen Zusätze. Da ich gerne Essen gehe, lässt sich das dann nicht immer umsetzen aber auswärts sehe ich das auch nicht so eng. Ich denke es ist wichtig, eine gute Balance zu finden und es nicht zu dogmatisch zu sehen.

What is your diet like on a day to day basis?

I love chocolate! I could never ever live without it. A few years ago I started to eat clean most of the time. So I cut down on fast food, processed food and sugar. I love to go out for dinner and it isn’t easy to stay on track when going out. So I allow myself to eat what I crave every now and then. I think the best way is to find a good balance and don’t be too hard on yourself right?

 

Wie bist du zum bloggen gekommen?

Nachdem ich nur noch von Wochenende zu Wochenende und Urlaub zu Urlaub gelebt habe, war ich auf der Suche nach einem Hobby, dass all meine Interessen verbindet und mir wieder Motivation und Antrieb gibt. Ich hab mich sehr schwer getan den Blog wirklich zu veröffentlichen, aus Angst vor negativem Feedback und vorm Scheitern. Im Grunde war es aber nur meine eigene Unsicherheit und meine Zweifel, die mir im Weg standen. Ich bin froh, dass ich mich getraut habe, denn seitdem lerne ich jeden Tag etwas neues und platze vor Motivation! Ich liebe was ich tue und freue mich, dass beim Bloggen all meine Interessen wie Fashion, Lifestyle, Design, kreatives arbeiten, Projektarbeit und Social Media ineinandergreifen. Der Blog ist längst mehr als ein Hobby, er ist mein Herzprojekt.

Why did you start a blog?

After living from weekend to weekend and holidays to holidays for years I needed something that would unite all my interests and give me motivation and energy again. It was a hard one to start this blog, because I was afraid of negative feedback and failure. Basically I was insecure and kept on holding myself back. I am so glad, that I finally had the guts to jump into the water because I learn new stuff everyday and I burst with motivation! I love what I do because blogging combines all my interests like fashion, lifestyle, design, creative working, working on projects and social media. This blog isn’t a hobby anymore, it’s my passion.

 

Wieviel Zeit verwendest du wöchentlich für deinen Blog?

Ich opfere jede freie Minute für meinen Blog. Egal ob Mittagspause, nach der Arbeit oder am Wochenende. Es fühlt sich jedoch nicht wie Arbeit an, wenn man etwas tut dass man liebt! Ich möchte gar nichts anderes machen und muss mich regelrecht bremsen, zwischendurch auch mal anderen Beschäftigungen nachzugehen.

How many time do you put into your blog?

I dedicate every free minute to my blog. I work on my blog in my lunchtime at work, on my way home from work, and on weekends. It doesn’t feel like work if you love what you do! I don’t want to do anything else. I literally need to stop myself from time to time and force me to do other stuff.

 

Wie bearbeitest du deine Bilder?

Im Moment nutze ich einfach das Programm Fotos von Mac. Ich habe aber vor mir Lightroom zu kaufen und die Fotos zukünftig damit zu bearbeiten.

How do you edit your photos?

Basically I use Photos from Mac to edit my pictures. But I am planning on giving Adobe Lightroom a try, because it seems that everyone uses this one.

 

Was inspiriert dich?

Meine Inspirationen beziehe ich von überall, von Modemagazinen, der Frau auf der Straße, aber ganz besonders von Pinterest und Instagram. Typisch für mich sind klassische und feminine Looks aus Stücken von Low Street Labeln wie z.B. h&m, Zara, Asos und Topshop kombiniert mit Designer Accessoires z.B. von Louis Vuitton, Saint Laurent oder Gucci.

What is the inspiration behind your style?

I get inspired from almost everything. From fashion magazines, the girl walking down the street to Pinterest and Instagram. My style is classy and feminin with pieces from low street labels like h&m, Zara, Asos or Topshop combined with designer accessories from Louis Vuitton, Saint Laurent or Gucci.

//

Wenn ihr noch weitere Fragen habt, sendet mir gerne eine Email an mrs_ker@hotmail.com! Ich freue mich immer über Post von euch! 🙂

If you have any further questions, don’t hesitate to ask! Write me an Email at mrs_ker@hotmail.com. I love to get in touch with you! 🙂